Ausbildung früher

Bis ins Jahr 1982 wurden die Jungbläser von Gommiswald, Rieden und Ernetschwil vom Dirigenten und Vize-Dirigenten der Musikgesellschaft Alpenrösli ausgebildet. In Gruppen bis zu 14 JungbläserInnen trafen sie sich im Probelokal. Für einen Ausbildungsnachmittag 1981 wurde 50 Rappen eingezogen! Allerdings durften die Instrumente nicht selber ausgewählt werden. Da der Verein bis 1990 eine reine Blechmusik war, wurden keine Holzbläser ausgebildet.

Ausbildung heute

Im Jahre 1976 wurde die Musikschule Gommiswald-Rieden-Ernetschwil gegründet. Dadurch konnte auch das Musizieren auf Holzblas- und Perkussionsinstrumenten erlernt werden.

Mit der Wahl von Bruno Eichmüller 1990 als Dirigent der Musikgesellschaft Alpenrösli änderte sich auch die Besetzung des Vereins. Der Aufbau einer Harmoniemusik begann.

1992 wurde die Jugendmusik GO-RI-ER gegründet. Träger dieses Ensembles sind die Musikschule, die Musikgesellschaft Alpenrösli Gommiswald und der Musikverein Ernetschwil. Gemeinsam wurde die Jugendmusik aufgebaut. Sie ist bis heute ein Ensemble, das die Kinder für den Musikunterricht an der Musikschule motiviert und ein erfolgreiches Nachwuchsgefäss für die Vereine darstellt.

Da die Kinder früher mit dem Musikunterricht beginnen, ist 2008 eine Anfänger-Band gegründet worden. Das Reglement der Piccolo-Band ist gleich aufgebaut wie das der Jugendmusik und wird von den gleichen Parteien getragen. Auch dieses Ensemble ist der Musikschule unterstellt.

Im Jahr 2008 wurde auch ein Nachwuchskonzept der Musikgesellschaft Alpenrösli erarbeitet. In fünf Zielbereichen soll eine nachhaltige Ausbildung unterstützt und der Nachwuchs für den Verein gesichert werden.

Als weitere Fördermassnahme vermietet unser Verein seit vielen Jahren Blechblasinstrumente zu sehr günstigen Konditionen.

 

Musikgesellschaft Alpenrösli

CH-8737 Gommiswald SG

Phone
Fax
- www.mggommiswald.ch